Akne

Akne ist ein Begriff, der für eine Ansammlung von Erkrankungen des Talgdrüsenapparates und der Haarfollikel steht. Zunächst bringen diese nichtentzündliche Komedonen hervor, doch später können auch verschiedene entzündliche Effloreszenzen entstehen, wie zum Beispiel Papeln, Pusteln und Knoten. Betroffen sind hierbei oftmals die Talgdrüsenfollikel. Entzündungen, die mit Akne in Verbindung stehen, können kosmetisch behandelt werden.

 

Zurück zu unserem Glossar.