Epilation

Unter dem Begriff Epilation versteht man den Prozess der dauerhaften Haarentfernung. Bevor man eine Epilation durchführt, macht es Sinn sich vorher in einem Analysegespräch in einer Fachpraxis beraten zu lassen, weil nicht jeder Haartyp für die Haarentfernung geeignet ist.

Zur dauerhaften Entfernung der Haare wird die sogenannte IPL-Methode verwendet. Hierbei wird die Haut mit einem hochenergetischen Xenon-Pulslicht bestrahlt, welches sich im Follikel in Wärme umwandelt und den Zellteil verödet, der für das Haarwachstum zuständig ist.

Nach der Behandlung ist es empfehlenswert die Haut zu schonen und sie nicht durch Parfums oder alkoholische Cremes zu reizen.

Laut Studien sind rund 95% der Menschen, die eine IPL-Behandlung haben durchführen lassen, mit dem Ergebnis zufrieden. Die Erfolgsrate bei dieser Methode ist somit sehr hoch.

Zurück zu unserem Glossar.