INOS-Methode

Die INOS-Methode ist ein hochmodernes Foto-Epilations-Verfahren, das auf der IPL-Technologie basiert. Bei einer Behandlung mit INOS wird reines gefiltertes Licht durch ein hochreines Saphirglas auf die Haut gestrahlt. Mit einem intelligenten Computersystem wird der Vorgang individuell für den Kunden programmiert und die benötigt Energie zur Verödung der Haare ausgerechnet.

Aufgrund des begrenzten Lichtspektrums des Xenon-Lichts (650-950 Nanometer) werden Pigmentverschiebungen, Verbrennungen und unnötige Erwärmungen der Haut vermieden. Deswegen ist diese Methode extrem safte und schonende zur Haut. Mit ihr können fast alle Hauttypen selbst in sensiblen Körperregion behandelt werden.

 

Zurück zu unserem Glossar.